ueber-mich
© Heike Steinweg - ueber mich
GEBURTSJAHR

1980

WOHNORT

Köln

KÖRPERGRÖSSE

162cm

FÜHRERSCHEIN

Klasse B

SPRACHE(N)

Deutsch – Muttersprache, Englisch – fließend, Französich – Grundkenntnisse

WOHNMÖGLICHKEITEN

Potsdam

SPIELALTER

25 – 38 Jahre

AUSBILDUNG

Schulabschluss: Abitur
Ausbildung: Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig

AUSZEICHNUNGEN

1998
Telestar „Förderpreis als beste Nachwuchsschauspielerin“ für die Rolle der Anna Kolmaar in “Der letzte Zeuge”
2007
Nominiert für den Grimmepreis für “Zwei Engel für Amor”

demo

aktuelles

AKTUELLES

27.01.2017

Lichtgestalten DVD

Seit heute ist Lichtgestalten auf DVD erhältlich. Ihr könnt die DVD auf allen bekannten Onlineportalen bestellen oder direkt im Einzelhandel kaufen. Ab dem 03.04.2017 gibt es auch die Möglichkeit, den Film direkt als Stream auf Itunes, Amazon, Maxdome etc. anzuschauen.

31.12.2016

theresa-scholze.de

Der Himmel reißt auf und macht Platz für gute Aussichten ,
die wünsche ich euch allen für das neue Jahr !
Auf einen guten Rutsch in ein besseres 2017

19.12.2016

Theresa Scholze
Der Traum von Olympia, Theresa als Leonie Fürstner

DER TRAUM VON OLYMPIA IST FÜR DEN JUPITER AWARD NOMINIERT!

DER TRAUM VON OLYMPIA mit Theresa im Hauptcast ist in der Kategorie Bester TV Film National für den Jupiter Award, Deutschlands größten Publikumspreis, nominiert!
Hier könnt ihr für den Film voten: http://www.jupiter-award.de/wahl/wer-waren-deine-favoriten-aus-kino-und-tv-im-letzten-jahr,8719370,ApplicationVoting.html?catId=8719761#votingTop

threetwonineone-two

 

 

 

 

 

on-screen

ON SCREEN

  • Di
    28
    Feb
    2017

    Der Traum von Olympia - Die Nazi - Spiele von 1936

    22.45 UhrRBB
  • Fr
    03
    Mrz
    2017

    Zwei Bauern und kein Land

    20.15 UhrARD
  • So
    12
    Mrz
    2017

    Frühling - Nichts gegen Papa

    20.15 UhrZDF

filmografie

VITA

FILM UND FERNSEHEN

AUSWAHL

2016

Toter Winkel // ARD // Regie: Stephan Lacant
Der Bergdoktor // ZDF // Regie: Axel Barth
Frühling – Nichts gegen Papa // ZDF // Regie: Michael Karen
Zwei Bauern und kein Land (AT:Ackerpiraten) // ARD // Regie: Sibylle Tafel
Der Staatsanwalt // ZDF // Regie: Johannes Grieser
Frau Temme sucht das Glück // ARD // Regie: Fabian Möhrke

2015

Rentnercops // ARD // Regie: Christoph Schnee
Der Traum von Olympia – Die Nazi – Spiele von 1936 // ARD/ARTE // Regie: Mira Thiel
Soko Leipzig // ZDF // Regie: Oren Schmuckler
Herzensbrecher // ZDF // Regie: Till Müller-Edenborn
Wilsberg // ZDF // Regie: Martin Enlen
In aller Freundschaft // ARD // Regie: Franziska Hörisch

2014

Heldt //  ZDF // Regie: Hartwig van der Neut
Kripo Holstein //  ZDF // Regie: Philip Osthus
Dr. Klein // ZDF // Regie: Gero Weinreuter
Soko Köln // ZDF // Regie: Daniel Helfer
Danni Lowinski // SAT1 // Regie: Uwe Janson / Richard Huber

2013

Die Chefin // ZDF // Regie: Michael Schneider
Danni Lowinski // SAT1 // Regie: Uwe Janson / Richard Huber
Küstenwache // ZDF // Regie: Raoul W. Heimrich

2012

Marcel über den Dächern // Kino // Regie: Sebastian Stolz
Lichtgestalten // Kino // Regie: Christian Moris Müller
Mann kann, Frau erst recht // SAT1 // Regie: Florian Gärtner

2011

Polizeiruf 110 // ARD // Regie: Thorsten Schmidt
Verlobt, Verliebt, Verwirrt // ZDF // Regie: Stefan Bartmann

2010

Denk nur an uns beide // ZDF // Regie: John Delbridge

2008 - 2009

Alisa // ZDF // Regie: Diverse

2007

Polizeiruf 110 // ARD // Regie: Mathias Luther
Escape // Kurzfilm // Regie: Julia Zimanowski
Fleisch // Pro7 // Regie: Oliver Schmitz

2006

Wilsberg // ZDF // Regie: Martin Gies
Zwei Engel für Amor // ARD // Regie: Arne Feldhusen
Küstenwache // ZDF // Regie: Dagmar von Chappuis u.a.

2005

Eine Chance für die Liebe // ARD // Regie: Dirk Regel
Vier Fenster // Kino // Regie: Christian Moris Müller
Wiedersehen in Verona // ARD // Regie: Dirk Regel
Soko Leipzig // ZDF // Regie: Sebastian Vigg

2005 - 1997

Der letzte Zeuge // ZDF // Regie: Bernhard Stephan

2004 - 1997

Popp dich schlank // Pro7 // Regie: Christoph Schrewe
Nachtexpress // Kurzfilm // Regie: René Jacob
Julietta // Kino // Regie: Christoph Stark
Für die Liebe ist es nie zu spät // ARD // Regie: René Heisig
Jugendsünde // ARD // Regie: Vera Loebner
Kill me softly // RTL  // Regie: Peter Patzak
Sweet Little Sixteen // Pro7 // Regie: Peter Patzak
Mensch Pia // ZDF // Regie: Diverse

THEATER

2013

Paarungen // Komödie Berlin // Regie: Bettina Rehm

2012 - 2011

Pension Schöller // Comödie Dresden // Regie: Jürgen Mai

2004 - 2003

König Lear // Hans-Otto-Theater Potsdam // Regie: Ralf-Günther Krolkiewicz

2003 - 2002

Quizoola // Schauspiel Leipzig // Regie: Ulrich Hüni
Haus & Garten // Schauspiel Leipzig // Regie: Wolfgang Engel

2003

Sommertheater oder ein Probeschuss für den „Freischützen“ // Schauspiel Leipzig // Regie: Volker Insel
Mein Neger // Schauspiel Leipzig // Regie: André Turnheim

threetwonineone-two-two

 

 

 

 

 

photos

PHOTOS

kontaktformular

Contact

theresa-scholze.de Kontaktformular

Kontaktormular

Nutzen Sie das Kontaktformular um mir eine persönliche Nachricht zukommen zu lassen. Berufliche Anfragen richten Sie bitte direkt an meine Agentur

logo_web

Linienstr. 218
10119 Berlin
030 – 200 95 31 0
office@fitz-skoglund.de

Sie finden mich auch auf Facebook und Instagram:

Wenn Sie ein Autogramm möchten, richten Sie Ihren Wunsch bitte an folgende Adresse:

Theresa Scholze
c/o Fitz & Skoglund Agents
Linienstr. 218
10119 Berlin

Denken Sie bitte auch daran, der Anfrage eine Briefmarke für die Rücksendung beizulegen. Autogrammanfragen, die mich über das Kontaktformular erreichen, kann ich leider nicht berücksichtigen.

Impressum/Datenschutz

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie den Code in das Feld ein

captcha